Eines Tages brach ein großer Waldbrand aus. Bestürzt und ohnmächtig sahen die Tiere dem Wüten des Feuers zu. Nur der kleine Kolibri flog umher und holte ein paar Tropfen Wasser, die er aus seinem Schnabel auf die Flammen fallen ließ. Nachdem das Gürteltier seinem Treiben einige Zeit zugesehen hatte, rief es ihm zornig zu: "Kolibri bist du verrückt?" Mit deinen paar Tropfen Wasser wirst du das Feuer niemals löschen!" Der Kolibri sah ihm in die Augen und sagte:"Kann sein. Aber ich tue, was ich kann." - Indianische Legende


Wie kann man die Erde schützen ?

Leider erreichten mich immer wieder Bilder von der Zerstörung unseres Planeten, deshalb beschloss ich eines Tages, dass ich nicht länger tatenlos zusehen werde, und fing an die Welt zu retten.

Die Probleme und Krisen, die wir auf unserem Planeten haben, wurden von unbewussten Menschen ausgelöst. Zu viele denken ihr Verhalten, wirkt sich nicht so sehr auf alles andere aus. Die Gier, lässt die Konzern Bosse nicht mehr klar Denken und was Politiker den ganzen Tag machen, kann niemand genau sagen.  

 

Da sich jede kleine Tat auf unseren Planeten auswirkt, fing ich an in meiner Freizeit über Social Media Denkanstöße zu verteilen, damit alle verstehen wie sie etwas gegen die Zerstörung machen können

 

Dabei möchte ich nicht nur auf Fehler aufmerksam machen, sondern Alternativen und Lösungen aufzeigen.

 

Außerdem bin ich kreativ und habe ein paar Produkte gestaltet.  Durch den Erlös wird mehr Bewusstsein in die Welt getragen und gleichzeitig neue Bäume gepflanzt.

Beruflich bin ich im Sozialen Bereich tätig,  bin super gern draußen unterwegs, gehe spazieren, erklimme Berge und fotografiere, zudem schätze ich die Ruhe in der Natur.